Geschäftsführender Kursleiter

Ein IDD-Geschäftsführer kann selbstständig eine Reihe von Rahmenkursen organisieren und durchführen. Er kann auch Instructor Cross-over Kurse organisieren und prüfen. Die Qualifikation zum IDD Managing Course Director ist eine Voraussetzung für die Position des IDD-Prüfers und kann nur auf Empfehlung eines IDD-Prüfers oder eines Mitarbeiters der IDD-Zentrale erworben werden.

So werden Sie IDD-Kursleiter

Sie müssen nicht an einer Schulung teilnehmen. Managing Course Director werden Sie durch Nominierung eines IDD-Prüfers oder durch Mitarbeiter der IDD-Zentrale.

Was Sie brauchen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Sie sind als Kursleiter zertifiziert
  • Sie haben mindestens 10 Kursteilnehmer auf Instruktorenniveau ausgebildet (einschließlich Specialty Instructor-Zertifizierungen)
  • Sie fördern und unterstützen die Aktivitäten von IDD
  • Sie unterstützen die IDD-Philosophie.

Brevet 

Nachdem Sie die Lizenz erhalten haben:

  • Planen Sie mindestens zweimal pro Jahr einen IDD Instructor Training Course (ITC) und unterrichten Sie mindestens einmal alle zwei Jahre einen ITC.
  • Der IDD-Kursleiter kann selbständig einen IDD-Open-Water-Instructor zum IDD-Specialty-Instructor ausbilden. Dies gilt nur für die Fachgebiete, in denen er/sie den Instructor-Trainer-Status hat.
  • Der IDD-Kursleiter kann selbständig einen IDD-Master-Diver-Instructor ausbilden.
  • Der IDD-Kursleiter kann unabhängig einen IDD Staff Instructor ausbilden, aber die Abschlussprüfung (SIFE) wird von einem IDD-Prüfer durchgeführt. oder Auditor Examiner.

Interessiert?

Kontaktieren Sie das Hauptbüro. Wir lassen Sie wissen, ob Sie in Frage kommen.

Multilevel-Taucher

Auch für Sie interessant

Assistent der Lehrkraft

Assistent der Lehrkraft

Teilen Sie Ihre Unterwasserabenteuer mit anderen! Geben Sie Ihre Begeisterung weiter an ... Mehr

> Zu allen Schulungen >