Wrack-Taucher

Training für Wracktauchen.

Tauchen Sie ein in die Vergangenheit und haben Sie Spaß! Wracks von Schiffen, Flugzeugen und sogar Autos. Manchmal absichtlich versenkt, um ein künstliches Riff zu bilden, manchmal aus anderen Gründen versenkt. Es wimmelt immer von Meeresbewohnern. Faszinierend sowohl für den Fährtenleser, der Geheimnisse enträtseln will, als auch für den Naturliebhaber, der die Meeresbewohner kennenlernen möchte. Der IDD Wrack-Tauchkurs ist einer der beliebtesten Kurse. Und das aus gutem Grund, denn die Zertifizierung öffnet Türen zu großen Unterwasserbelohnungen.

Was wir tun werden

Die Schulung beginnt mit der Besprechung der Richtlinien für die Untersuchung und das ungestörte Verlassen von Wracks. Denken Sie daran, dass Wracks noch einen Besitzer haben und einen großen historischen Wert besitzen können. Manchmal kann sogar Munition oder Sprengstoff zurückgelassen werden. Diese dürfen Sie natürlich nicht berühren. Einige Wracks sind sogar durch Gesetze geschützt, die darauf abzielen, ihre historische und kulturelle Bedeutung zu bewahren.

Beim Tauchen decken wir Folgendes ab:

  • Die Sicherheitsregeln, die bei der Navigation um Wracks zu beachten sind
  • Wie man ein Wrack untersucht und aufzeichnet
  • Verwendung einer Leine und eines Reefers bei der Erkundung des Inneren eines Wracks
  • Wir werden Ihnen Techniken beibringen, um zu vermeiden, dass Sie mit Ihren Flossen und Schwimmflossen Schlick aufwirbeln und das Wrack und seine Bewohner stören

Was Sie brauchen

Mitmachen

Kommen Sie zu einer der angeschlossenen Tauchschulen und melden Sie sich für die Ausbildung an.

Wracktauchen

Auch für Sie interessant

Bootstaucher

Bootstaucher

Tauchen vom Boot aus bringt unbegrenzte Möglichkeiten. Genießen Sie die ... Mehr

> Zu allen Schulungen >