Seitlich montiertes Tauchen

Tauchen mit einer Pressluftflasche an der Seite des Körpers.

Sidemount ist eine Tauchkonfiguration, bei der die Tauchausrüstung neben dem Taucher, unter den Schultern und Hüften, und nicht auf dem Rücken des Tauchers platziert wird. Das Sidemount-Tauchen wird vor allem von technischen Tauchern für das Höhlen- und Wracktauchen verwendet. Es kann sowohl das Betreten einer Höhle als auch eines Wracks erleichtern. Die Druckluftzylinder können bei Bedarf leicht entfernt werden. Auch Freizeittaucher verwenden Sidemount, einfach weil sie Spaß am Tauchen haben. Die Motivation für den Einsatz eines Sidemount kann daher sehr unterschiedlich sein. Wenn Sie das Tauchen mit einem Sidemount erlernen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie eine geeignete Tauchausrüstung besitzen. Ihre Tauchfertigkeiten und insbesondere Ihre Tarierung müssen natürlich gut sein.

Was wir tun werden

Wir werden Ihnen die Vorteile des Tauchens mit einer Sidemount-Konfiguration zeigen. Wir werden dies sowohl bei einem Tauchgang im begrenzten Wasser als auch bei drei Freiwassertauchgängen tun.

  • Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Sidemount-Tauchausrüstung richtig einrichten und konfigurieren.

  • Wir behandeln das Trimmen, damit Ihr Gewichtssystem und Ihre Sidemount-Ausrüstung im Wasser perfekt ausbalanciert sind.

  • Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Gasversorgung verwalten, wenn Sie zwei Druckluftflaschen mitführen. 

  • Und wir bringen Ihnen bei, wie Sie während des Sidemount-Tauchgangs richtig auf mögliche Probleme reagieren.

  • Die Ausbildung besteht aus mindestens 3 Theoriemodulen, mindestens 4 Freiwassermodulen und mindestens 1 selbständig geplanten Freiwassermodul, das unter direkter Aufsicht durchgeführt wird.

Was Sie brauchen

  • Sie sind mindestens 15 Jahre alt
  • Sie haben Ihre Advanced Diver Zertifizierung.

Mitmachen

Kommen Sie zu einer der angeschlossenen Tauchschulen und melden Sie sich für die Ausbildung an.

Multilevel-Taucher

Auch für Sie interessant

Höhlentaucher

Höhlentaucher

Lernen Sie, was Sie beim Tauchen in Höhlen bis zu einer Tiefe von 40 m erwartet. Die IDD-Spezialität Cavern Diving lässt Sie mit ... Mehr

> Zu allen Schulungen >